Sep 202012
 

Windmesse mit Dithmarscher Beteiligung

Auf der Windmesse in Husum sind mehrere Dithmarscher Betriebe als Aussteller vertreten.

Die regionalen Aussteller bieten die Windparkplanung an, in der auch das Repowering, Abbau der alten Windkraftanlagen und auch kleine Windgeneratoren vertreten sind. Auch Brunsbüttel Ports ist dort vertreten mit den Aussichten auf einen Seehafen für den Offshore Bereich. Die Dithmarscher nehmen die Energiewende ernst und bieten Lösungen an. Auf einem Gemeinschaftsstand können so viele Informationen der Dithmarscher Region, deren Kapazitäten sowie deren Qualitäten im Windbereich aufgezeigt werden.

In Dithmarschen sind noch weitere Kapazitäten im Offshore Bereich vorhanden leider nicht auf der Windmesse vertreten. Die Dithmarscher Karl Wrede Stahl-und Maschinenbau GmbH, aus Eddelak, Behmhusen, ist beispielsweise sehr intensiv im Bau von Komponenten für Windkraftanlagen (große Windgeneratoren on und offshore) tätig. Große Namen der Windbranche dienen als Referenzen und zeugen von regionaler Arbeit mit internationaler Qualität für Windkraftanlagen und weiteren Industriedienstleistungen.

Auf dieser Windmesse sollen weitere Kontakte geschmiedet werden. Mitunter kennen sich die Geschäftspartner nur aus Telefonaten. Die Dithmarscher Betriebe sind der Husumer Windmesse seit Jahren verbunden und wollen in Nordfriesland wieder zur nächsten Windmesse kommen. Die Standortfrage, ob Hamburg oder Husum, schadet nur dem positiven Gedanken der Windkraft.

Es wäre wünschenswert, wenn auf der Windmesse weitere vertikale Windgeneratoren in der Ausstellung Berücksichtigung finden. Vertikale Windgeneratoren werden entscheidend zur Energiewende beitragen können.

 

Testlink nicht klicken

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Comments links could be nofollow free.